Eingeschränkter Regelbetrieb bis 09.05.2021

Geschrieben von krippenzwerge am 16.04.21 um 10:28 Uhr • Artikel lesen

Liebe Eltern,

Verschärfter Infektionsschutz für unseren Krippenbetrieb

VERLÄNGERT BIS 09.05.2021

Schulen und Kindertageseinrichtungen sollen  inzidenzunabhängig öffnen. Das heißt, es wird ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfinden.

Allerdings sind damit verschärfte Infektionsschutzmaßnahmen verbunden. Das sieht die neue Corona-Schutz-Verordnung vor. Zutritt in Kindertagesstätten gibt es nur mit negativem Testergebnis für die Eingewöhnungseltern.

Deshalb haben wir uns entschieden in dieser Zeit, Ihre Kinder an der Haustür abzuholen.

Bitte klingeln und warten bis Ihr Kind geholt wird.

Unsere eingeschränkte Öffnungszeit ist weiterhin

 von 7.00-15.00 Uhr !

Dies ist nötigt, um die Vorgaben der vom Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und
Gesellschaftlichen Zusammenhalt erlassenen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung einzuhalten.
Bitte denken  Sie an  die Vorabfrage zu den Betreuungszeiten. Diese muss  in der Vorwoche in der Gruppe abgegeben werden.

Es ist für uns wichtig zu wissen,  wann wir welche Kinder übernehmen und wann wir sie wieder an Sie   übergeben. Dafür benötigen  wir genügend Personal, welches eingeteilt werden muss.

Falls wir nachmittags im Garten sind, können Sie den Garten mit Mund-Nasenschutz betreten und Ihre Kinder abholen.

Rucksack und weitere Utensilien sind im Garten zum Mitnehmen bereitgelegt, sodass keiner mehr das Gebäude betreten muss.

 

Heike Dittrich

Leiterin

489 Views
« Notbetreuung ab 26.04.2021 » Zurück zur Übersicht « ab 06.-16.04.2021 von 7-15Uhr geöffnet »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge