Notbetreuung ab 26.04.2021

Geschrieben von krippenzwerge am 23.04.21 um 13:40 Uhr • Artikel lesen

Liebe Eltern,

nach den rechtlichen Vorgaben des Bundesgesetzes, tritt ab 26.04.2021 die Untersagung der Kindertagesbetreuung in Kraft.

Es wird ab 26.04.2021 nur eine Notbetreuung eingerichtet, für Kinder bestimmter Personen-und Berufsgruppen.

Diese Fallgruppen finden Sie unter: www.coronavirus.sachsen.de

Die bisher eingereichten Nachweise dazu, behalten ihre Gültigkeit, sofern sie nicht älter als 4 Wochen sind  und sich keine Änderungen ergeben haben. Dies bestätigen Sie bitte im unteren Abschnitt und geben diesen in der Gruppe ab.

Bei neuen Notbetreuungskindern bitte den Nachweis erbringen.

Es werden die Elternbeiträge erstattet, wenn die Notbetreuung nicht in Anspruch genommen wird.

Weiterhin gilt, dass das Betreten der Einrichtung verboten ist, wir holen Ihre Kinder an der Haustür ab und bringen sie wieder an die Tür.

Unsere Öffnungszeit ist von 06.30-16.00 Uhr,

allerdings unverbindlich und Änderungen sind möglich.

Bitte denken Sie in der jeweiligen Vorwoche an die Vorabfrage der Betreuungszeiten.

Im Namen des Teams der Krippenzwerge wünsche ich Ihnen und Ihren Familien alles Gute.

Ihre Leiterin Heike Dittrich

 

"------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Hiermit bestätige ich, dass die Angaben im letzten Nachweis der beruflichen Tätigkeit weiterhin ihre Gültigkeit haben.

Name des Kindes: ……………………………………………………………………………………………………….

Unterschrift /Personenberechtigter A: …………………………………………………………………………

Unterschrift /Personenberechtigter B:………………………………………………………………………….

Datum:

 

0 Views

Eingeschränkter Regelbetrieb bis 09.05.2021

Geschrieben von krippenzwerge am 16.04.21 um 10:28 Uhr • Artikel lesen

Liebe Eltern,

Verschärfter Infektionsschutz für unseren Krippenbetrieb

VERLÄNGERT BIS 09.05.2021

Schulen und Kindertageseinrichtungen sollen  inzidenzunabhängig öffnen. Das heißt, es wird ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfinden.

Allerdings sind damit verschärfte Infektionsschutzmaßnahmen verbunden. Das sieht die neue Corona-Schutz-Verordnung vor. Zutritt in Kindertagesstätten gibt es nur mit negativem Testergebnis für die Eingewöhnungseltern.

Deshalb haben wir uns entschieden in dieser Zeit, Ihre Kinder an der Haustür abzuholen.

Bitte klingeln und warten bis Ihr Kind geholt wird.

Unsere eingeschränkte Öffnungszeit ist weiterhin

 von 7.00-15.00 Uhr !

Dies ist nötigt, um die Vorgaben der vom Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und
Gesellschaftlichen Zusammenhalt erlassenen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung einzuhalten.
Bitte denken  Sie an  die Vorabfrage zu den Betreuungszeiten. Diese muss  in der Vorwoche in der Gruppe abgegeben werden.

Es ist für uns wichtig zu wissen,  wann wir welche Kinder übernehmen und wann wir sie wieder an Sie   übergeben. Dafür benötigen  wir genügend Personal, welches eingeteilt werden muss.

Falls wir nachmittags im Garten sind, können Sie den Garten mit Mund-Nasenschutz betreten und Ihre Kinder abholen.

Rucksack und weitere Utensilien sind im Garten zum Mitnehmen bereitgelegt, sodass keiner mehr das Gebäude betreten muss.

 

Heike Dittrich

Leiterin

31 Views

ab 06.-16.04.2021 von 7-15Uhr geöffnet

Geschrieben von krippenzwerge am 09.04.21 um 12:51 Uhr • Artikel lesen

Liebe Eltern,

                                 Verschärfter Infektionsschutz für unseren Krippenbetrieb

ab 06.04.- 16.04.2021
Schulen und Kindertageseinrichtungen sollen nach Ostern inzidenzunabhängig öffnen. Das heißt es wird ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfinden.

Allerdings sind damit verschärfte Infektionsschutzmaßnahmen verbunden. Das sieht die neue Corona-Schutz-Verordnung vor. Zutritt in Kindertagesstätten gibt es nur mit negativem Testergebnis.

Deshalb haben wir uns entschieden in dieser Zeit, Ihre Kinder an der Haustür abzuholen.

Bitte klingeln und warten bis Ihr Kind geholt wird.

Somit entfällt für Sie das Vorlegen eines Nachweises, dass keine Infektion mit Sars-CoV-2 besteht.

Unsere eingeschränkte Öffnungszeit ist dementsprechend nur noch

von 7.00-15.00 Uhr !

Dies ist nötigt, um die Vorgaben der vom Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und
Gesellschaftlichen Zusammenhalt erlassenen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung einzuhalten.

Bitte denken  Sie an  die Vorabfrage zu den Betreuungszeiten. Diese muss  in der Vorwoche in der Gruppe abgegeben werden.

Es ist für uns wichtig zu wissen,  wann wir welche Kinder übernehmen und wann wir sie wieder an Sie   übergeben. Dafür benötigen  wir genügend Personal, welches eingeteilt werden muss.

Falls wir nachmittags im Garten sind, können Sie den Garten mit Mund-Nasenschutz betreten und Ihre Kinder abholen. Rucksack und weitere Utensilien sind im Garten zum Mitnehmen bereitgelegt, sodass keiner mehr das Gebäude betreten muss.

Heike Dittrich

Leiterin

Vorabfrage Betreuungszeit.pdf herunterladen

 

37 Views

Osterimpressionen 2021

Geschrieben von krippenzwerge am 09.04.21 um 12:08 Uhr • Artikel lesen

Wir verabschieden den Winter und bereiten uns auf Ostern vor.

Bild

Kompletten Artikel lesen »

58 Views

Notbetrieb ab 29.03.2021

Geschrieben von krippenzwerge am 26.03.21 um 12:44 Uhr • Artikel lesen

Liebe Eltern,

 

aufgrund der aktuellen Zahlen befinden wir uns ab Montag, dem 29.03.2021 wieder im Notbetrieb.

Eine Notbetreuung kann nur in Anspruch genommen werden, wenn beide Personensorgeberechtigten beruflich tätig sind und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Gründe an einer Betreuung des Kindes gehindert sind. Für bestimmte Berufsgruppen genügt es, wenn nur einer der Personensorgeberechtigten in einem systemrelevanten Bereich tätig und an der Betreuung gehindert ist. 

Die Liste zu den Berufen finden Sie auf der Internetseite des Freistaates
https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html )

Bei Fragen und Anliegen wenden Sie sich gern jederzeit an die Leiterin. Im Einzelfall kann von ihr individuell entschieden werden.

Bei Betreuungsbedarf bringen Sie bitte selbstständig das angehängte Formular zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit mit.

Vorabfragen sind nach wie vor wöchentlich abzugeben!

 

Wir wünschen ein frohes Osterfest,

Ihr Team der Kinderkrippe Regenbogen

 

SMS-Saechsische-Corona-Schutz-Verordnung-2021-01-26-Anlage3_geaendert.pdf herunterladen

70 Views
1/3 Zur Seite 2 »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge